Die verschiedenen Aprikosenkernsorten

Welche Aprikosenkerne sollte man bevorzugen

Die bittere Sorte der Aprikosenkerne wird aus den kleinen wilden Aprikosen gewonnen. Sie sind in den Anbaugebieten zusammen mit dem süßen Aprikosenkompott eine beliebte Leckerei.

Wie bei allen pflanzlichen Produkten sollte man auch hier aus Bio Aprikosen hergestellte Bio Aprikosenkerne bevorzugen, denn sie sind frei von Giftstoffen und auf natürliche Weise gewachsen.
Aus Aprikosenkernen wird auch das für die Ernährung wertvolle Aprikosenkernöl oder eben auch Bio Aprikosenkernöl gewonnen. Es enthält einen großen Anteil an ungesättigten Fettsäuren und ist deshalb sehr gesund. Aprikosenkernöl findet auch Verwendung in der Kosmetikindustrie.

Aprikosenkerne werden in den traditionellen Anbaugebieten seit langer Zeit gern gegessen und sind ein fester Bestandteil der Nahrung der Menschen dort, sowie eine wichtige Quelle von Vitaminen und anderen gesunden Substanzen.